Büro


Das Architekturbüro Pardeller Putzer Scherer Architekten mit Sitz in Bozen – Südtirol wurde 1980 gegründet. Es befasst sich mit allen Themen der Architektur im öffentlichen sowie privatem Bereich- Neubau, Sanierung, Denkmalschutz, Einrichtung und Stadtplanung. Einer der wesentlichen Schwerpunkte in der Planungstätigkeit sind private Wohnungen und Villen, Altersheime, Schulen, Krankenhäuser, Feuerwehr- und Zivilschutz, Jugendzentren und sozialer Wohnbau. Die Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben mit einem vielfältigen und mehrsprachigen Team brachte manche Erfolge. Im Jahr 2003 gewann das Studio den „Premio Oderzo“, im Jahr 2016 wurde es beim „Preis des Deutschen Stahlbaues“ ausgezeichnet.

 

Ehemalige Mitarbeiter


Christian Mak, Florian Scartezzini, Birgit Bachmann, Carlo Colombo, Christine Wieser, Sven Hirschfeld, Kathrin Hofer, Hrvoje-Danijel Schneider, Kathrin Wilhelm, Paola Pastore, Hendrik Liebik, Stephanie Sülzen, Andreas Lengfeld, Daniel Beck, Mario Sbordone, Stefan Trossen, Stefano Cunico, Andrea Daldos, Ralph Hoffmann, Karin Thaler, Claudia Ties, Siegried Kofler, Othmar Neulichedl, Marco Spada, Paula Marinelli